25 Jahre Erfahrung Zertifizierte Dozenten Geprüfte Qualität

Praktischer Baumschutz auf der Baustelle

Eingriffe im Wurzel- und Kronenbereich von Bäumen
Präsenz
Inhouse

Abgrabungen, Bodenverdichtungen, Anfahrschäden - durch intensive Bautätigkeit sind Boden und Baum stark gefährdet bzw. beeinträchtigt. Sowohl Standsicherheit als auch die Vitalität der Bäume sind in Gefahr. Aktiver Baumschutz zur richtigen Zeit könnte die Schadensersatzforderungen, die im Schadensfall dem Auftragnehmer drohen, deutlich minimieren. 

Unser Seminar informiert über die Praxis bei Eingriffen in den Wurzel- und Kronenbereich der Bäume, vermittelt Einsichten in die Bodenstruktur, das Wurzelwerk der Bäume und eröffnet Handlungsräume für den praktischen Baumschutz auf Baustellen.


Schulungsdauer

09:00 - ca. 16:30 Uhr

Zielgruppe

Verantwortliche Mitarbeiter/ Planer und Ausführende auf den Baustellen im Tief- und Straßenbau, Wasserbau Leitungsbau (Energie, Wasser-Abwasser, Nah-Fernwärme, Kommunikationsausbau), Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau

Inhalte

  • Aktuelle Beispiele aus der Praxis
  • Einführung in die Baumbiologie und das Wurzelwachstum
  • Gesetzliche Grundlagen zum Baum-Bodenschutz, DIN-Normen
  • Einführung in die neue Richtlinie: R SBB 2023 (FGSV)
  • Haftungsfragen und Schadenersatz bei Wurzel-, Stamm- und Kronenschäden
  • Praktischer Baumschutz auf der Baustelle anhand der Regelwerke/ DIN-Normen: Baustelleneinrichtung, temporäre Baustraßen, Wurzelraum- und Baumkronenschutz, Maßnahmen bei Grundwasserabsenkungen uvm.

Schulungsnachweis

Schulungsbescheinigung

In Schulungsgebühr enthalten

Im Preis enthalten sind Schulungsbescheinigung, Sicherheitspass nach Bedarf und Seminarbegleitende Unterlagen. Bei Präsenz-Seminaren ist die Bewirtung der Teilnehmer im Preis enthalten (Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen). Bei Online-Seminaren erhalten die Teilnehmer vorab die Unterlagen per E-Mail (PDF).

Gut zu wissen

Bäume erfüllen vielfältige Funktionen zum Erhalt der Lebensgrundlagen, sei es Schatten spenden, vor Wind schützen, Lebensraum für Tiere bieten, und – ganz wesentlich - unsere Klimaversicherung. Durch notwendige Baumaßnahmen im direkten Umfeld werden immer noch viele Bäume im Wurzelbereich beschädigt oder zerstört. Rechtzeitige Vorkehrungen zum Schutz der Bäume sind in Regelwerken festgeschrieben (DIN 18920, ZTV-Baumpflege, Baumschutzsatzung). Schon bei der Planung muss dem Thema die notwendige Aufmerksamkeit entgegen gebracht werden. Mit der in 2023 herausgegebenen Richtlinie zum Schutz von Bäumen und Vegetationsbeständen bei Baumaßnahmen wurde die bis die bisherige RAS-LP4 ersetzt und die Maßnahmen konkretisiert.
Datum
Preis *
Seminar-Nr.
29.08.2024
04249 Leipzig

379,00 €*

24Bum483
04.09.2024
13055 Berlin

379,00 €*

24Bum484
25.09.2024
30419 Hannover

379,00 €*

24Bum485
Haben Sie noch Fragen?

Die MORAVIA Akademie steht für Sie als kompetenter Ansprechpartner mit einem breiten Spektrum an Erfahrung und Fachwissen zu Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

blonde Frau am Telefon
Ihre Ansprechpartner

Frau Sabine Jendryschik
Tel. 0611 9502-350
Herr Bernd Kalaitzi
Tel. 0611 9502-322

Kontakt aufnehmen

Kontakt