0611 9502 360

Winterdienst – Organisation und Durchführung

Der Winterdienst ist unabdingbar, wenn bei Schnee und Eis der Verkehrsfluss so gut wie möglich laufen und die Verkehrssicherheit gewährleistet werden soll. Für eine effiziente Durchführung braucht es technische, rechtliche, wirtschaftliche und ökologische Kenntnisse. In diesem Seminar erfahren Planer und durchführende Mitarbeiter, wie sie den Einsatz zum Winterdienst in den unterschiedlichen Verkehrssituationen und mit den jeweiligen Geräten und Fahrzeugen meistern.

Termine

Jetzt direkt online anmelden – ohne Registrierung!
Hier sehen Sie eine Liste der aktuellen Seminare zum Thema.
Durch Anklicken der Spaltenüberschriften können Sie die Tabelle nach Wunsch sortieren.

Rabatte (nicht kombinierbar):
  • 15% Rabatt ab 3 Teilnehmern je Seminar und gleicher Rechnungsanschrift
  • 10% Frühbucherrabatt bei Buchungen bis 3 Monate vor Seminarbeginn
  •   freie Plätze
  •   nur noch wenige Plätze verfügbar
  •   ausgebucht

Nr. Name des Seminars Datum Ort Preis €* Aktion
18WD282 Winterdienst - Organisation und Durchführung 11.09.2018 39116 Magdeburg 299,00   zur Anmeldung

Weitere Details zum Seminarinhalt

Inhalte

  • rechtliche Grundlagen (Verkehrssicherungspflicht, Sonderrechte gemäß StVO)
  • Rechtsfolgen aus Pflichtverletzungen
  • Rechtsprechung zum Winterdienst
  • Fahrzeuge und Geräte (H StreuM)
  • Streustoffe (H BeStreu, TL Streu)
  • Schneenetze / Schneezäune
  • Winterdienst innerhalb und außerhalb der Ortsdurchfahrt
  • Winterdienst auf Straßen, Plätzen und Rastanlagen
  • Organisation des Winterdienstes (Räumpläne, Personaleinsatzpläne, Arbeitszeit im Winterdienst)
  • Winterdienst durch Vertragskräfte
  • Automatisierter Winterdienst (temperaturabhängiger Taumitteleinsatz)
  • Winterdienstdokumentation und Abrechnung per GPS-Unterstützung
  • Arbeitssicherheit im Winterdienst (Vorbereitung der Fahrzeuge, Beladen der Fahrzeuge)
  • Auswirkungen auf die Umwelt

Gut zu wissen

Die Kommunen und Städte werden jedes Jahr wieder in die Pflicht genommen und müssen zeigen, wie sie das Verkehrschaos nach starkem Schneefall im Zaum halten. Um den Winterdienst so durchzuführen, dass er den Ansprüchen aller Beteiligten gerecht wird, Kommune, Auftraggeber, Mitarbeiter, Verkehrsteilnehmer, Anwohner, Umwelt….., müssen die ausführenden Mitarbeiter immer auf dem neuesten Stand sein. Wie ist die Situation vor Ort? Welche Streumittel eignen sich? Welche Geräte kann ich einsetzen? Welche Pflichten sind zu erfüllen? Wie schütze ich mich und meine Mitarbeiter? Geschulte Mitarbeiter bilden die Grundlage für die Einhaltung der Verkehrssicherungspflicht und einen effizienten Arbeitsablauf. Nur wer genau weiß, wie die Wetterlage an der nächsten Kreuzung zu handhaben ist, kann schnell und sicher reagieren. Unser Referent bereitet die Teilnehmer auf diese praktischen Einsätze auf den Straßen und auf die Einsatzplanung vor und vermittelt das erforderliche Wissen verständlich und anschaulich.

Zielgruppe

Leiterinnen/Leiter von Straßenmeistereien und Bauhöfen, Technische Mitarbeiter, Winterdienstverantwortliche, Schicht- und Einsatzleiter im Winterdienst, Straßenwärter, Dienstleister im Winterdienst, Polizei und Mitarbeiter von Leitstellen

Schulungsnachweis

Schulungszertifikat, Sicherheitspass der MORAVIA Akademie bei Bedarf.

Seminargebühr für offene Seminare

299,00 € pro Teilnehmer zzgl. MwSt.
Im Preis enthalten sind Schulungsbescheinigung, Sicherheitspass der MORAVIA Akademie nach Bedarf, Seminarunterlage, komplette Bewirtung der Teilnehmer (Tagungsgetränke, 2 Kaffeepausen, mittags Menü oder Lunchbuffet inkl. 1 Softgetränk). Begrenzte Teilnehmerzahl (max. 25 Personen) für besseren Lernerfolg.

Seminardauer

9:00 - ca. 16:30 Uhr