0611 9502 360

Transportable Schutzeinrichtungen an Straßenbaustellen

Unser Fachseminar vermittelt die für Auftraggeber und Auftragnehmer notwendigen Kenntnisse für den Einsatz dieser Schutzeinrichtungen gemäß ZTV-SA. Anhand von anschaulichen Praxisbeispielen werden die jeweiligen Einrichtungen ihrem Zweck und Einsatzgebiet zugeordnet.

Dieses Seminar wird zurzeit nur als Inhouse-Schulung angeboten.

Seminar als Inhouse-Schulung anfragen

Weitere Details zum Seminarinhalt

Inhalte

Gut zu wissen

Schutzeinrichtungen dienen zugleich der Sicherung des Fahrzeugverkehrs, der Fußgänger und Radfahrer und nicht zuletzt der Baustelle. Sie verhindern, dass Teilnehmer des öffentlichen Straßenverkehrs versehentlich in eine Baustelle geraten und beugen so Personen- und Sachschäden vor. In dieser Schulung erwerben Sie die erforderlichen Kenntnisse zu den unterschiedlichen Arten von transportablen Schutzeinrichtungen und ihrem Einsatz.

Zielgruppe

Mitarbeiter von Straßenbauverwaltungen und Straßenbaubehörden, Fachfirmen für die Verkehrssicherung und Bauunternehmen.