0611 9502 360

Aktuelles

Wichtig für den Ausbildungsstart: Spielregeln lernen – BGW gibt Tipps für alle Beteiligten

03
August, 17
Schule und Beruf sind zwei verschiedene Welten: Das bekommen alljährlich viele Jugendliche und junge Erwachsene beim Ausbildungsstart zu spüren. Damit der gut gelingt, kommt es auf ein angemessenes Auftreten als Azubi an. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) empfiehlt, rechtzeitig die Spielregeln des Arbeitslebens kennenzulernen – und zu vermitteln.
weiterlesen

Neuer Katalog für Verkehrszeichen wurde veröffentlicht

20
Juli, 17
Im Bundesanzeiger vom 29. Mai 2017 wurde der neue Katalog der Verkehrszeichen veröffentlicht (VzKat). Neben neuen Zeichen, die aber die Verkehrssicherung nur vereinzelt betreffen, gibt es vor allem einige Änderungen am Nummernsystem.
weiterlesen

Mobiltelefon ausgeschaltet? Kontrolle am Steuer wird teuer

03
Juli, 17
Pressemitteilung des Oberlandesgerichts Hamm: Wer während der Fahrt mit seinem PKW sein Mobiltelefon in den Händen hält und mittels des Home-Buttons kontrolliert, ob das Telefon ausgeschaltet ist, benutzt das Telefon und begeht eine Ordnungswidrigkeit. Das hat der 1. Senat für Bußgeldsachen des Oberlandesgerichts Hamm am 29.12.2016 entschieden und damit das erstinstanzliche Urteil des Amtsgerichts Hamm bestätigt.
weiterlesen

RSA-Schulungen sollen Verantwortliche fördern

21
Juni, 17
Wer als Verantwortlicher für die Sicherung einer Straßenbaustelle benannt ist, muss im Ernstfall Rede und Antwort stehen. Diesen Eintrag in der Verkehrsrechtlichen Anordnung als reine Formsache abzustempeln wäre falsch.
weiterlesen

Fahrpersonalgesetz: Neue Regelung fordert geeigneten Ort für die Ruhezeit

30
Mai, 17
Pressemitteilung des BAG: Am 25. Mai 2017 ist mit Änderung des Fahrpersonalgesetzes eine Regelung in Kraft getreten, welche das Verbringen der regelmäßigen wöchentlichen Ruhezeit (45-Stunden-Ruhezeit) im Fahrzeug oder an einem Ort ohne geeignete Schlafmöglichkeit als Ordnungswidrigkeit qualifiziert.
weiterlesen

Schwertransporte in NRW: Unternehmen sollen Polizei entlasten

12
Mai, 17
Nachdem das Pilotprojekt erfolgreich war, sollen in NRW nun vermehrt Privatunternehmen mit der Begleitung von Schwertransporten beauftragt werden. Da der Schwerlastverkehr immer mehr zunimmt, bedeutet dies eine große Entlastung für die Polizei.
weiterlesen