0611 9502 360

Sicherung von Arbeitsstellen an Autobahnen inkl. Nachtbaustellen (gem. ARS 17/2009)

Ziel des Seminars ist die Qualifikation des Verantwortlichen für die Sicherung von Arbeitsstellen an Autobahnen gem. MVAS 99. Sie erwerben die erforderlichen Kenntnisse für die fachgemäße Planung und Durchführung der korrekten Baustellensicherung. Inklusive Neuerung des Autobahnteils im ARS 6/2014 für Arbeitsstellen kürzerer Dauer und Regelungen für Nachtbaustellen gem. ARS 17/2009

Termine

Jetzt direkt online anmelden – ohne Registrierung!
Hier sehen Sie eine Liste der aktuellen Seminare zum Thema.
Durch Anklicken der Spaltenüberschriften können Sie die Tabelle nach Wunsch sortieren.

Rabatte (nicht kombinierbar):
  • 15% Rabatt ab 3 Teilnehmern je Seminar und gleicher Rechnungsanschrift
  • 10% Frühbucherrabatt bei Buchungen bis 3 Monate vor Seminarbeginn
  •   freie Plätze
  •   nur noch wenige Plätze verfügbar
  •   ausgebucht

Nr. Name des Seminars Datum Ort Preis €* Aktion
17BAB243 Sicherung von Arbeitsstellen an Autobahnen 22.06.2017 64521 Groß-Gerau 299,00   zur Anmeldung
17BAB075 Sicherung von Arbeitsstellen an Autobahnen 13.07.2017 13055 Berlin 299,00   zur Anmeldung

Weitere Details zum Seminarinhalt

Inhalte

  • Grundlagen für die Sicherung von Arbeitsstellen an Autobahnen
  • Verantwortung und Haftung
  • Mängel und Risiken bei Arbeitsstellen an Autobahnen
  • Verkehrszeichen / Verkehrseinrichtungen - Anbringung und Aufstellung
  • Kontrolle und Wartung
  • Regelpläne längerer Dauer und kürzerer Dauer (Nachtbaustellen und Tagesbaustellen)
  • Transportable Schutzeinrichtungen
  • Markierungen
  • Umweltschutz u.a.m.

Gut zu wissen

Baustellen an Autobahnen bergen auf Grund höherer Geschwindigkeiten bei unsachgemäßem Betrieb Gefahren für Verkehrsteilnehmer und Arbeitskräfte: Zu enge Verkehrsführung, schlechte Qualität von Verkehrszeichen und -einrichtungen führen, gepaart mit unachtsamen Verkehrsteilnehmern, zu Unfällen. Dieses Seminar richtet sich an die Verantwortlichen gem. RSA und vermittelt die erforderlichen Grundlagen für die Verkehrssicherung von Baustellen an Autobahnen und Kraftfahrstraßen längerer und kürzerer Dauer.

Zielgruppe

Tiefbau-, Straßenbauunternehmen, Betriebe der Telekommunikationswirtschaft, Fachunternehmen für Verkehrssicherung, Versorgungsunternehmen, Forstwirtschaft, private Bauwirtschaft, Garten- und Landschaftsbaubetriebe, Grünanlagenbau und -pflegebetriebe, Vermessungsbüros, Straßenreinigungsbetriebe, Polizei/Ordnungsämter, Straßenverkehrsbehörden, Straßenmeistereien, Landesbetriebe etc.

Schulungsnachweis

Qualifikationsnachweis gemäß MVAS 99 für BAB. Sicherheitspass der MORAVIA Akademie bei Bedarf.

Seminargebühr für offene Seminare

299,00 € pro Teilnehmer zzgl. MwSt.
Im Preis enthalten sind Qualifikationsnachweis gemäß MVAS 99 für BAB, Sicherheitspass der MORAVIA Akademie bei Bedarf, Seminarunterlage, RSA-ZTV-SA Handausgabe mit allen Regelplänen, komplette Bewirtung der Teilnehmer (Tagungsgetränke, 2 Kaffeepausen, mittags Menü oder Lunchbuffet inkl. 1 Softgetränk).

Seminardauer

9:00 - ca. 16:30 Uhr