0611 9502 360

Der Bauleiter im Straßen- und Tiefbau

Der tägliche Balance-Akt eines Bauleiters erfordert neben dem Fachwissen rechtssicheres Handeln und hohe soziale Kompetenz. Er muss mit allen beteiligten Instanzen zusammenarbeiten. Welche rechtlichen Rahmenbedingungen und vertraglichen Regelungen – auch im Hinblick auf den Arbeitsschutz - zu beachten sind, erfahren Sie in unserem 1-tägigen Seminar.

Dieses Seminar wird zurzeit nur als Inhouse-Schulung angeboten.

Seminar als Inhouse-Schulung anfragen

Weitere Details zum Seminarinhalt

Inhalte

  • Die Rechtsstellung des Bauleiters
  • Die Koordinierungspflicht des Bauleiters
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Verantwortlichkeiten, vertragliche Regelungen
  • Bauleistungen (VOB: Unternehmer/Subunternehmer)
  • Baustellen-, Projektmanagement, „Der gestörte Bauablauf“
  • Arbeitssicherheit, Arbeitsschutz (Baustellenverordnung, ASR A5.2)
  • Grundlagen der Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen gem. RSA

Gut zu wissen

Der Bauleiter muss oft Entscheidungen von großer Tragweite unmittelbar vor Ort und in kurzer Zeit treffen. Ihm obliegt in vielerlei Hinsicht die Verantwortung, z. B. gegenüber dem Bauherren/Auftraggeber sowie allen durch die Baumaßnahme Betroffenen (Mitarbeiter, Anlieger, Verkehrsteilnehmer, etc.). Hierbei ist es von entscheidender Bedeutung gesetzes- und vertragskonform zu handeln und dabei auf unterschiedliche Belange korrekt und angemessen schnell zu reagieren, sodass keine Haftungsansprüche von anderen Baufirmen oder Dritten entstehen.

Zielgruppe

Bauleiter von Straßen- und Tiefbau-Unternehmen sowie Bauaufsichten von Auftraggebern, Führungskräfte im operativen Straßen- und Tiefbau

Schulungsnachweis

Schulungsbescheinigung, Sicherheitspass der MORAVIA Akademie bei Bedarf.

Seminargebühr für offene Seminare

329,00 € pro Teilnehmer zzgl. MwSt.
Im Preis enthalten sind Schulungsbescheinigung, Sicherheitspass der MORAVIA Akademie bei Bedarf, Seminarunterlagen sowie die komplette Bewirtung der Teilnehmer (Tagungsgetränke, 2 Kaffeepausen, mittags Menü oder Lunchbuffet inkl. 1 Softgetränk).

Seminardauer

9:00 - ca. 16:30 Uhr