25 Jahre Erfahrung Zertifizierte Dozenten Geprüfte Qualität

Neue Schulung: EuPH - Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) – mit Prüfhelferqualifikation

Elektrotechnische Sicherheit am Arbeitsplatz ist von entscheidender Bedeutung, insbesondere wenn es um Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln geht. Selbst scheinbar einfache Aufgaben wie das Austauschen von Leuchtmitteln können Gefahren bergen, wenn sie nicht ordnungsgemäß durchgeführt werden. Daher müssen nicht nur Personen, die elektrotechnische Arbeiten durchführen, sondern auch solche, die elektrische Betriebsräume betreten, entsprechend unterwiesen sein.

In diesem Zusammenhang möchten wir auf unsere neue Schulung hinweisen: die EuPH – Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) – mit Prüfhelferqualifikation. Dieser 2-tägige Lehrgang bietet eine umfassende Einweisung in die theoretischen Grundlagen und vermittelt alle erforderlichen Informationen zum sicherheitsgerechten Verhalten im Umgang mit elektrischen Betriebsmitteln. 

Nach Abschluss dieser Schulung erhalten die Teilnehmer die Befähigung zur EuP mit Prüfhelferqualifikation. Dies ermöglicht es ihnen, nach einer Einweisung durch den Fachvorgesetzten als Mitglied im Prüfteam regelmäßige Prüfungen an ortsveränderlichen elektrischen Betriebs- und Arbeitsmitteln durchzuführen. Diese Prüfungen sind entscheidend, um potenzielle Gefahren frühzeitig zu erkennen und Unfälle zu vermeiden. 

Eine elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) ist gemäß DIN VDE 105-100 definiert als jemand, der über die ihm übertragenen Aufgaben und möglichen Gefahren bei unsachgemäßem Verhalten unterrichtet wurde und über die notwendigen Schutzeinrichtungen und Schutzmaßnahmen belehrt wurde. Die EuP kann die Elektrofachkraft bei der Prüfung der elektrischen Betriebsmittel unterstützen und somit zur Sicherheit am Arbeitsplatz beitragen.

Beispiele für zu prüfende Geräte im Betrieb umfassen unter anderem:

  • Kopierer, 
  • Kaffeemaschinen, 
  • Bildschirme, 
  • Drucker, Elektrowerkzeuge,
  •  Laborgeräte, 
  • elektrische Haushaltsgeräte
  • und vieles mehr. 

Die Schulung zur EuPH – Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) – mit Prüfhelferqualifikation bietet somit eine fundierte Ausbildung für alle, die an der Sicherheit elektrischer Betriebsmittel interessiert sind. Nehmen Sie teil und tragen Sie zur Sicherheit am Arbeitsplatz bei!

Zugehörige Produkte

Präsenz
Inhouse
Elektrotechnische Laien, die Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln verrichten sollen - und sei es nur das Austauschen von Leuchtmitteln - müssen zu den Gefahren im Zusammenhang mit diesen Arbeiten unterwiesen werden. Auch Personen, die keine elektrotechnischen Arbeiten verrichten, aber abgeschlossene elektrische Betriebsräume betreten, müssen entsprechend unterwiesen sein.In diesem 2-tägigen Lehrgang erhalten Sie die Befähigung zur EuP mit Prüfhelferqualifikation und dürfen nach Einweisung durch den Fachvorgesetzten als Mitglied im Prüfteam auch regelmäßige Prüfungen an ortsveränderlichen elektrischen Betriebs- und Arbeitsmitteln durchführen.

Ab 649,00 €*
Online
Inhouse
Elektrotechnische Laien, die Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln verrichten sollen - und sei es nur das Austauschen von Leuchtmitteln - müssen zu den Gefahren im Zusammenhang mit diesen Arbeiten unterwiesen werden. Auch Personen, die keine elektrotechnischen Arbeiten verrichten, aber abgeschlossene elektrische Betriebsräume betreten, müssen entsprechend unterwiesen sein. Diese Unterweisung ist jährlich aufzufrischen.Ziel: Erwerb der Fachkunde gem. DGUV Vorschrift 3 und Befähigung nach einer betrieblichen Einweisung durch den Fachvorgesetzten schriftlich zur EuP bestellt zu werden.

Ab 259,00 €*
Kontakt