25 Jahre Erfahrung Zertifizierte Dozenten Geprüfte Qualität

Nachhaltigkeit im Straßenbau: Wie temperaturabgesenkter Asphalt die Umwelt schützt und den Arbeitsschutz verbessert

Im Straßenbau spielt Nachhaltigkeit eine immer wichtigere Rolle. Mit temperaturabgesenktem Asphalt können nicht nur die Umwelt geschützt, sondern auch der Arbeitsschutz verbessert werden.

Warum temperaturabgesenkter Asphalt?

Durch die Verwendung von temperaturabgesenktem Asphaltmischgut kann der CO2-Ausstoß reduziert werden, da weniger Energie benötigt wird, um das Material aufzuheizen. Der normalen Asphaltrezeptur werden Additive (Zusätze) in Form von Wachsen oder Zeolithen zugegeben., Damit kann der Asphalt bei niedrigeren Temperaturen gemischt und eingebaut werden, ohne dabei seine Verarbeitungs- oder Gebrauchseigenschaften zu beeinträchtigen. Dies hat positive Auswirkungen auf die Umweltbilanz und kann auch den Arbeitsschutz verbessern. Denn durch die niedrigere Einbau-Temperatur entstehen weniger Dämpfe und Aerosole, was die Gesundheit der Bauarbeiter schützt. Die Suche nach neuen Lösungen für den asphaltierten Straßenbau ist wichtig, um sowohl ökologische als auch ökonomische Vorteile zu erzielen und gleichzeitig höhere Qualitätsstandards zu erreichen.

Die Bedeutung von Nachhaltigkeit im Asphalt Straßenbau

Im Straßenbau spielt Nachhaltigkeit eine bedeutende Rolle. Es geht darum, den Ressourcenverbrauch zu minimieren und die Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten. Dazu zählt auch der Einsatz von temperaturabgesenktem Asphaltmischgut, welches im Vergleich zu herkömmlichem Asphalt deutlich weniger Energie benötigt und somit CO2-Emissionen einspart. Durch den Einsatz von Recyclingmaterialien wie Ausbauasphalt kann zudem der Bedarf an neuen Rohstoffen reduziert werden. Bei der Suche nach einer technischen Lösung für einen nachhaltigen Straßenbau ist jedoch auch die Qualität des Materials entscheidend. Der Kontakt zwischen den Schichten des Asphalts sowie die Verdichtung sind ausschlaggebend für eine lange Lebensdauer. Auch hier zeigt sich, dass temperaturabgesenkter Asphalt in puncto Qualität mithalten kann. Für Mitglieder der Bauindustrie lohnt es sich also, sich intensiv mit dem Thema temperaturabgesenkter Asphalt auseinanderzusetzen, um sowohl ökologische als auch ökonomische Vorteile zu nutzen.

Die MORAVIA Akademie bietet dazu eine Online-Kurzschulung an. Erlangen Sie grundlegende und praxisrelevante Kenntnisse im Bereich der gezielten und systematischen Temperaturabsenkung von Asphalten sowie bei der Herstellung und dem Einbau von Asphalt:

Temperaturabgesenkter Asphalt: Konzeption, Herstellung, Einbau und Prüfung

Der nächste Termin findet am 05.02.2024 online statt.

Fazit: Nachhaltiger Straßenbau - Schutz der Umwelt und Verbesserung des Arbeitsschutzes durch moderne Asphaltbauweisen

Der nachhaltige Asphalt Straßenbau ist von großer Bedeutung für den Schutz der Umwelt und die Verbesserung des Arbeitsschutzes. Durch den Einsatz von temperaturabgesenktem Asphalt wird nicht nur der Energieverbrauch reduziert, sondern auch die CO2-Emissionen verringert und die Arbeitsbedingungen beim Einbau verbessert. Weitere Vorteile sind Belastbarkeit, kürzere Bauzeit und die Dauerhaftigkeit. 

Gemäß Deutschem Asphaltverband (DAV) stellt die Temperaturabsenkung von Asphalt eine wichtige Weichenstellung für mehr Nachhaltigkeit und verbesserten Arbeitsschutz im Asphaltstraßenbau dar. Daher empfiehlt der Verband ab 2025 ausschließlich die Produktion von temperaturabgesenkten Walzasphaltmischgut „Wir streben die ausschließliche Produktion von temperaturabgesenktem Walzasphaltmischgut ab 2025 an“, erklärt DAV-Präsident Oliver Nohse. Außerdem befürwortet der DAV, dass Nachhaltigkeitskriterien künftig auch bei der Vergabe von Bauleistungen im Straßenbau in Deutschland berücksichtigt werden sollten.

Quellenhinweis

https://www.asphalt.de/

Zugehörige Produkte

Inhouse
Straßenlärm gilt als großer Stressfaktor für Mensch und Umwelt, welchen es zu reduzieren gilt. Eine lärmmindernde Asphaltbauweise wirkt sich positiv auf das Gesamtlärmeinkommen aus. Lärmtechnisch optimierte dichte und hohlraumreiche Asphaltdeckschichten dienen durch die Verringerung der Geräuschemissionen zwischen Reifen und Fahrbahn der Schallreduzierung an der Quelle. Die Vermittlung grundlegender und praxisrelevanter Kenntnisse im Bereich der gezielten und systematischen Lärmoptimierung von Asphaltfahrbahnen (innerorts/außerorts) ist Ziel dieser Kurzschulung. Profitieren Sie jetzt von unserem exklusiven Bundle-Angebot!
 
Online
Inhouse
Die Qualitätssicherung bei der Herstellung von Asphaltfahrbahnen umfasst nicht nur den eigentlichen Einbau, sondern muss alle relevanten Tätigkeitsfelder mit einbeziehen, die letztlich einen Einfluss auf die Qualität der einzelnen Asphaltschicht bzw. der Asphaltbefestigung (des Bauwerks „Straße“) ausüben. Dies beginnt mit der Aufstellung der Leistungsbeschreibung und endet mit der Verkehrsfreigabe. Ziel des Seminars ist die Vermittlung grundlegender und praxisrelevanter Kenntnisse im Bereich der gezielten und systematischen Qualitätssicherung von Asphalten bei der Konzeption, Herstellung und dem Einbau von Asphalt sowie der Abnahme.Profitieren Sie jetzt von unserem exklusiven Bundle-Angebot!

Ab 169,00 €*
Inhouse
Seit 2019 gilt ein Arbeitsplatzgrenzwert bei der Herstellung und Verarbeitung von Asphalt für Dämpfe und Aerosole von 1,5 mg/m². Um eine Verringerung dieses Wertes sowie notwendige Einsparung von Primärenergie bei der Herstellung und Verarbeitung von Asphalten im Straßenbau zu erreichen, wird in der Praxis auf temperaturabgesenkten Asphalt gesetzt. Vorteil dieser Bauart sind nicht nur ein verbesserter Arbeitsschutz. Auch die Umwelt profitiert durch verminderte CO2-Emission von der Temperaturreduktion. Den Teilnehmern des Seminars werden grundlegende und praxisrelevante Kenntnisse im Bereich der gezielten und systematischen Temperaturabsenkung von Asphalten bei der Herstellung und dem Einbau von Asphalt vermittelt. Profitieren Sie jetzt von unserem exklusiven Bundle-Angebot!
 
Online
Präsenz
Inhouse
Die Teilnehmer dieses praxisnahen Seminars erwerben bautechnische Kenntnisse über die Materialien und Geräte zum Einbau von Asphalt und lernen die Vorgaben und Regeln gemäß ZTV Asphalt-StB kennen. Zusätzlich werden die notwendigen Qualitätssicherungsmaßnahmen beim Einbau erläutert.

Ab 249,00 €*
Kontakt