Verkehrsrechtliche Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen Sicherung von Arbeitsstellen kürzerer und längerer Dauer, an innerörtlichen Straßen, Landstraßen und auf Geh- und Radwegen

Ziel dieses Kurses ist es, alle relevanten Themen rund um die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen zu vermitteln. Der Kurs orientiert sich inhaltlich und zeitlich an den Vorgaben des MVAS.

Der Kurs vermittelt die notwendigen Kenntnisse für alle Personen, die mit Sicherungsmaßnahmen und Überwachungspflichten vor Ort befasst sind. Praxisnah werden u.a. die verkehrsrechtliche Anordnung, Rechtsgrundlagen, Sicherungselemente, Kontrollen und Wartung und viele weitere Themen angesprochen. Je nach Zusammenstellung der modularen Inhalte beträgt die Lernzeit bis zu 6 Stunden.

Fordern Sie einen Zugang zum kostenlosen Demokurs an!

Demokurs anfordern

Name des Kurses Ort Nr. Preis €* Aktion
Verkehrsrechtliche Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen Lernplattform 22DiB654 199,00 zur Anmeldung

Weitere Details zum Kursinhalt

Inhalte

  • Rechtsgrundlagen (RSA 21, StVO, ZTV-SA 97, BGB)
  • Verantwortung und Haftung, Verkehrssicherungspflicht
  • Verkehrsrechtliche Anordnung
  • Planung und Durchführung der Absicherungsmaßnahmen
  • Verkehrszeichen: Anbringung, Aufstellung, Anforderungen
  • Verkehrseinrichtungen und Schutzeinrichtungen
  • Sicherung der Arbeitsstelle
  • Kontrolle und Wartung
  • Leitmale und bauliche Leitelemente
  • Nutzung von Regelplänen nach RSA 21
  • Warnkleidung, Warnposten und Sicherheitskennzeichnung von Fahrzeugen
  • Arbeitsschutz (z.B. ASR A 5.2) und Umweltschutz

Gut zu wissen

Dieser Online-Kurs richtet sich an alle Personen, die mit der Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen in Berührung kommen. Er befasst sich mit Planung, Durchführung und Kontrolle von Arbeitsstellen an Straßen und vermittelt die Vorschriften zur Baustellensicherung sowohl an innerörtlichen Straßen als auch an Landstraßen und Geh- und Radwegen.

Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung Ihrer Buchung ca. 2 Werktage in Anspruch nehmen kann. Die Zugangsdaten für unsere Lernplattform erhalten die Teilnehmenden nach Zahlungseingang.

Zielgruppe

Mitarbeiter von Tiefbau-, Straßenbau-, Kanalbau, Netzbau-, Straßenreinigungsbetrieben, Betriebe der Telekommunikationswirtschaft, Versorgungsunternehmen, Verkehrsbetriebe, Forstwirtschaft, Unternehmen der privaten Bauwirtschaft, Handwerksbetriebe, Garten- und Landschaftsbaubetriebe, Ingenieurbüros für Hoch- und Tiefbau, Polizei/Ordnungsämter, Straßenverkehrsbehörden, Straßenmeistereien etc.

Schulungsnachweis

Teilnahmebescheinigung

Kursgebühr

199,00 € pro Teilnehmer zzgl. MwSt.
Im Preis enthalten sind eine Teilnahmebescheinigung, zeitlich begrenzter Zugang zum Online-Kurs (3 Monate in der Regel), Wiederholung der Inhalte in diesem Zeitraum nach Belieben, dauerhafter Zugang zu unserer Lernplattform (gemäß Nutzungsbedingungen) und digitalem Abruf der Teilnahmebescheinigung.

Kursdauer

ca. 6 Stunden