0611 9502 360

November 2017

Liebe Leserinnen und Leser,

getreu dem Motto der Sesamstraße "Wer nicht fragt bleibt dumm..." ermuntern wir unsere Seminarteilnehmer immer wieder, Fragen zu stellen - sei es direkt im Seminar oder im Anschluss, wenn der Arbeitseinsatz sie mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Diese Fragen und die Antworten unserer Experten haben wir seit ein paar Monaten in unserer Reihe "Fragen unserer Kunden" zusammengetragen, damit auch Sie als Newsletter-Abonnent davon profitieren. Im vierten Teil der Reihe geht es um die Aufstellung von Verkehrszeichen und die Befugnisse der Befähigten Person.

Außerdem stellen wir Ihnen den Verein DocStop vor, der sich für medizinische Versorgung von LKW-Fahrern engagiert und informieren Sie über die Änderungen der TRGS 400 (Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen). In unserem Beitrag zur Straßenreinigung im Baustellenbereich erfahren Sie, mit welchen Mitteln Sie am besten arbeiten, welche Sicherheitsmaßnahmen notwendig sind und wer überhaupt zuständig ist.

Das Seminar des Monats ist: "Schulung für Beauftragte Personen gem. Kapitel 1.3 ADR“. Sichern Sie sich als Newsletter-Abonnent 5% Rabatt (kombinierbar mit dem Gruppen- oder Frühbucherrabatt), indem Sie bei der Buchung bis 15.12.2017 den Code NL1117 angeben.

Viel Spaß beim Lesen

Sabine Rocker und Alexa Kawaletz
Redaktion

Straßenreinigung im Baustellenbereich

Gerade in der nassen Herbstzeit ist der Baugrund aufgeweicht und schlammig. Da kann es leicht zu gefährlichen Verunreinigungen auf öffentlichen Straßen kommen, gerade dann, wenn Baumaschinen, LKWs oder andere Fahrzeuge das Baugelände verlassen und auf öffentliche Straßen auffahren. Weiterlesen

Fragen unserer Kunden Teil 4

Im vierten Teil der Reihe geht es um die Aufstellung von Verkehrszeichen und die Befugnisse der Befähigten Person. Weiterlesen

Kennen Sie DocStop?

Diesen Verein sollten alle Berufskraftfahrer kennen: DocStop (DocStop für Europäer e.V) hat ein weites Ärztenetzwerk aufgebaut, das LKW- und Busfahrern eine möglichst umfassende medizinische Versorgung unterwegs bieten soll. Weiterlesen

Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen (TRGS 400): Was ist neu?

Egal, ob in Ihrem Betrieb klar erkennbare Gefahrstoffe verarbeitet werden, oder ob Sie „nur nebenbei“ mit ein paar Farben, Lacken etc. zu tun haben: Sobald die Beschäftigten mit Gefahrstoffen arbeiten, muss auch eine entsprechende Gefährdungsbeurteilung erstellt werden. Die Technischen Regeln hierzu wurden überarbeitet. Kennen Sie die Änderungen und wie hilfreich sind sie? Weiterlesen

Seminar des Monats
Schulung von Beauftragten Personen gem. Kapitel 1.3 ADR

Der 5%-Rabatt für Newsletter-Abonnenten gilt für das Seminar "Schulung von Beauftragten Personen gem. Kapitel 1.3 ADR" bei Anmeldung bis zum 15. Dezember 2017. Dieser Rabatt kann mit dem Gruppen- oder Frühbucherrabatt kombiniert werden. Geben Sie bei Ihrer Anmeldung einfach den Gutscheincode NL1117 an und sichern Sie sich Ihren Rabatt!

Unsere Tipps

Veranstaltungen:

Termin Name
10.01 - 12.01.2018 acqua-alta
10.01 - 12.01.2018 InfraTech 2018
16.01 - 20.01.2018 Swissbau

Service

Interaktive Informationsplatform "Das sichere Lager in der Warenlogistik" der BGHW (Berufsgenossenschaft Handel und Logistik): http://bghw.vur.jedermann.de/bghw/xhtml/document.jsf?alias=bghw_int_lg0_0_0_1_&event=navigation

Fahrerinnen und Fahrer von Lkw müssen vor Fahrtantritt ihr Fahrzeug kontrollieren und den Aufbau und das Dach von Schnee und Eis befreien.
Die BG Verkehr hat eine Liste der Schneeräum-Stationen für LKW zusammengestellt:

Impressum

MORAVIA Druck + Verlag GmbH
Akademie
Rostocker Straße 16
65191 Wiesbaden
Fon: 0611/9502-360
Fax: 0611/9502-440
kontakt(at)moravia-akademie.de

Akademieleitung: Anette Dürer
Geschäftsführer: Armin Jaschke

Registergericht Wiesbaden HRB 8000
St-Nr: 040 2225 57108
USt-Ident: DE 113866309

Bildnachweise:
©mhp/fotolia.com; ©industrieblick/fotolia.com; ©auremar/fotolia.com; ©bildwert/fotolia.com; ©lagom; ©Phovoir; ©Marco 2811; © Robert Kneschke

© 2017 - MORAVIA Akademie